Autor Thema: Allein?  (Gelesen 4916 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jenny20479

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #20 am: Oktober 16, 2008, 08:59:10 »
Hallo ihr Lieben,

ihr macht mir Mut. Ich habe den Rammler jetzt vormerken lassen. Am Samstag werde ich ihn mal besuchen und endlich live kennen lernen. Nachdem er kastriert und geimpft wurde - hoffentlich nächste Woche - möchte ich ihn gerne zu mir holen, damit er sich schon mal an uns gewöhnen kann. Nun habe ich noch ein paar Fragen:

1. Ich werde versuchen, dass sich die beiden nicht sehen oder riechen. Einen zweiten Käfig kann ich von Freunden ausleihen. Meint ihr es bringt was, wenn ich den neuen Rammler in den Käfig von meiner Klopfer setze? Dann kennt er zumindest schon mal ihren Geruch ein wenig...

2. Ich habe unterschiedliche Informationen zur Wartezeit nach der Kastration. Sind es nun 2 oder 6 Wochen?

3. Habt ihr noch einen Tip für meinen ersten Besuch im Tierheim? Kann ich ihm etwas mitbringen - vielleicht ein Leckerli oder irgend sowas? Er soll ja bissig sein und sehr wild, wenn man ihm zu nahe kommt. Sollte ich vielleicht auch dicke Handschuhe mitnehmen? Aber eigentlich hat er davor bestimmt noch mehr Angst, oder? Oh je, bin schon total aufgeregt  :kicher:

LG

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #21 am: Oktober 16, 2008, 16:36:31 »
Wenn du ihn besuchen gehst, kannst du schon Löwenzahn oder Karotten, etc. mitnehmen. Wenn du es vorher in der Hand hast, hat es ja auch deinen Geruch. Dann verbindet er was Leckeres mit Dir.

Wenn du ihn zu dir holst, sollten beide Tiere komplett getrennt leben. Am besten wäre, jeder wäre in einem anderen Raum.
Ich würde ihn auch nicht in ihren Käfig setzen. Männchen verteidigen gewöhnlich auch nicht ihr Revier. Das bringt also nichts.
Er sollte sie vorher nicht riechen.
Die Kastrafrist beträgt 6 Wochen (gerechnet nach der OP) - da ist auch etwas Sicherheitspuffer drinnen. Wir raten hier allgemein dazu.

Ich wünsche dir viel Freude mit deinen Tieren und hoffe, bald Neuigkeiten zu hören.

Liebe Grüße auch von Charly


Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Allein?
« Antwort #21 am: Oktober 16, 2008, 16:36:31 »

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #22 am: Oktober 16, 2008, 20:21:22 »
Och schön, freust dich bestimmt schon wa? ;)

Ich schließ mich Djembe an. Gib ihm einen eigenen Stall, der möglichst nich nach irgendnem anderen Nin riecht  und pass auf, dass die beiden sich die 6 Wochen weder sehen noch riechen können. Viele Tierärzte sagen 5 Wochen, was wohl ich den allermeisten Fällen auch reicht. Aber wenn du 5 Wochen durchgehalten hast, schaffst du die letzte Woche auch noch und bist dann wenigstens wirklich auf der sicheren Seite ;)

Ich wünsch dir mega viel Spaß und Erfolg mit dem neuen kleinen Mann :)


Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf