Autor Thema: Allein?  (Gelesen 5008 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jenny20479

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #10 am: September 28, 2008, 19:48:18 »
Ich danke euch für eure Meinungen und Ratschläge. Ich glaube ich werde Klopfer noch einen Partner holen, der möglichst gleichen Alters ist. Weggeben kann ich sie nämlich nicht... das brächte ich nicht übers Herz! Ich werde hoffentlich bald einen in einem Tierheim finden, und dann werde ich mich ans Aussengehege machen...

Tausend Dank noch mal euch allen.

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #11 am: September 28, 2008, 20:20:09 »
Ich wünsch dir super viel Erfolg bei der Suche! Ich hab 6 Wochen nach meinem Frodo suchen müssen, bevor ihn das Schicksal zu mir brachte :)

Ich glaub, Krümel hat sich einer Wildkaninchentruppe angeschlossen und lebt jetzt mit denen glücklich im Wald ;)

Wackelnasen - deine Kaninchen und Meerschweinchen Community

Re: Allein?
« Antwort #11 am: September 28, 2008, 20:20:09 »

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #12 am: September 28, 2008, 21:27:24 »
Deine Entscheidung freut mich sehr - viel Spaß noch für die Suche - ich bin ja schon soo gespannt....
Liebe Grüße auch von Charly


Offline Bommi

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Jun 2006
  • Beiträge: 254
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #13 am: September 28, 2008, 21:34:24 »
Hallo Jenny,

was deinem kleinen Krümel passiert ist, ist wirklich sehr traurig...  :byebye:

Nun zu der Entscheidung, die dir bevorsteht - wir hatten vor ziemlich genau zwei Wochen die gleiche Entscheidung zu treffen. Unser Perlchen hat uns verlassen, nachdem wir lange um sie kämpften. Was nun mit Bommel? Wir haben beschlossen, dass Bommel es verdient hat, in der Gesellschaft zu leben, die Nins numal brauchen. Wir haben beschlossen, ihm so lange eine Partnerin zur Seite zu stellen, wie er bei uns ist. Nachdem er dann nicht mehr sein sollte - hoffentlich noch lange - werden wir dann (vermutlich) die Entscheidung treffen, das andere Nin in gute Hände abzugeben.
Wir haben uns im Tierheim umgesehen, und die Kleine Flake geholt. Die beiden verstehen sich zwar leider bisher noch nicht und wir müssen es am nächsten We nochmal mit der ZF probieren, aber wir werden so lange suchen, bis er eine neue Partnerin hat. Man hat ihm schon sehr schnell angesehen, dass er die Gesellschaft einfach benötigt und das soll er auch haben. Auch wenn du dir vornehmen würdest, dich lange mit ihr zu beschäftigen, so ist es doch für das Tier nicht das Gleiche  :ninchen: besorg ihr entweder ein gutes Heim oder einen lieben Partner  :liebe2:

Woher kommst du? Vielleicht kann man helfen!?

Offline jenny20479

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #14 am: September 29, 2008, 20:42:40 »
Hi,

habe heute mit einigen Tierheimen aus der Gegend und der Stadt telefoniert. Das beste ist, ich gehe dort vorbei, und wenn es passt, dann kann ich gleich einen mitnehmen. Falls die ZF nicht klappt, kann man das Kaninchen zurückbringen.

LG

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #15 am: September 30, 2008, 13:56:08 »
Das hört sich sehr gut an. Das sind eben die Vorteile bei den TH. Bei uns gab es damals nur 1 Ninchen und der hat sich sofort in unser Herz gewuselt. Er hat ein so dankbares Wesen und ist immer richtig happy.
Liebe Grüße auch von Charly


Mäckily Jones

  • Gast
Re: Allein?
« Antwort #16 am: Oktober 06, 2008, 17:31:28 »
Was ist nun aus der Sache geworden?
Habt ihr schon einen neuen Partner gefunden?
Und wenn ja, verstehen sich die beiden?  :weissnich:
Sorry, bin sehr neugierig  :D

Offline jenny20479

  • WN-As
  • ***
  • Registriert: Mai 2006
  • Beiträge: 195
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #17 am: Oktober 14, 2008, 19:16:11 »
Hallo,

habe tatsächlich ein Kaninchen gefunden, das passen könnte, allerdings habe ich es bis jetzt erst online gesehen. Habe aber auch schon mit dem Tierheim gesprochen. Das Kaninchen ist ein Männchen, wird bald kastriert und müsste irgendwas zwischen 2 und 3 Jahre alt sein. Jetzt kommt's: er ist bissig und sehr wild - zumindest wenn ihm Menschen nahe kommen.

Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Eine Alternative gibt es zurzeit nicht. Allerdings wird er erst nächste Woche kastriert und dann dauert es auch noch mal 6 Wochen bis ich überhaupt mit der VG anfangen kann...

Glaubt ihr es ist ein Problem, wenn ich so ein ängstliches Kaninchen hole? ICH habe keine Angst, aber ich möchte nicht, dass es meine Klopfer verletzt.

LG

Offline Lilia

  • Hortkind
  • SuperNase
  • WN-Legende
  • ***
  • Registriert: Jun 2008
  • Beiträge: 4.089
  • Geschlecht: Weiblich

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #18 am: Oktober 14, 2008, 19:28:08 »
Oft ist es ja so, dass bissige Kaninchen einen Unterschied machen, wen sie beißen. Also irgendwann schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht haben und deshalb vor lauter Angst beißen. Einen Artgenossen beißen sie deshalb ja nich zwangsläufig auch.

Allerdings gehört ziemlich viel Geduld und Zeit dazu, so ein Angsthasi wenigstens so weit an sich zu gewöhnen, dass man es anfassen kann, wenn mal was ist. Ich hab mich im Laufe der Jahre ja auch damit abgefunden, dass Nins keine Knuddeltierchen sind (zumindest nich alle) aber wenn man sie mal anfassen muss (TA, Transport, Krankheit, usw.) dann sollten sie schon so viel Vertrauen haben, dass sie nich zwacken...

Ich würd mich freuen, wenn du den Mut hast, den kleinen Mann aufzunehmen und ihm ein schönes zu Hause gibst. Mit diesem "handicap" dürfte es für ihn schwer werden, ein neues zu Hause zu finden. Und du hast dank dem Forum gute Voraussetzungen, ihm schnellstmöglich seine Angst zu nehmen.

Offline Djembe

  • WN-Legende
  • *****
  • Registriert: Mär 2007
  • Beiträge: 5.209
  • Geschlecht: Weiblich
  • Liebe Grüße von Lillifee,Chouchou und Nando

  • Meine Fotos
Re: Allein?
« Antwort #19 am: Oktober 15, 2008, 17:02:24 »
Also, wir hatten ja eine ähnliche Konstellation damals, mit unserem Tierheim-Kastraten. Er wurde erst kastriert als wir sagten, dass wir ihn nehmen. Dadurch mußten wir ihn auch noch in Einzelhaltung haben. Das war allerdings auch ganz gut, so konnte er sich erst mal an uns gewöhnen.
Er war ja erst auch so ein Beiß-Nin. Uns zwickte er nur, wenn er in den Garten wollte. Da setzte er sich vor die Terrassentür und wenn wir vorbeigingen und ihn nicht raus ließen, dann zwickte er uns. Daher hatte ich immer dicke Hosen an (Jeans).
Ansonsten war er aber total süß und gelehrig. Er ist jetzt sehr zutraulich und beißt überhaupt nicht mehr. Allerdings mag er es nicht, hochgenommen zu werden. Ansonsten läßt er sich gerne streicheln und kommt auch, wenn man ihn ruft.
Ich hoffe für Dich, dass sich deiner auch so gut entwickelt. Unsere inzwischen 4 Nins verstehen sich alle sehr gut und jeder hat einen anderen Charakter. Das finde ich ganz toll.
Liebe Grüße auch von Charly



Share me

Digg  Facebook  SlashDot  Delicious  Technorati  Twitter  Google  Yahoo
Smf